Hausgeburt

Wenn Sie Interesse an einer Hausgeburt haben, können Sie sich bei Hebamme Ditta Maroy melden oder sich über die Website www.hausgeburtberlin.de informieren. Wir bieten als Hausgeburts-Hebammenteam „Camia“ Schwangerenvorsorge, Vorbereitung der Hausgeburt, Hausgeburtsbegleitung und Wochenbettbetreuung (je nach Wohnort und Bedarf) an.

Camia

Die Basis unserer Arbeit bildet die Qualifikation in der TLHE, die unsere grundständige Hebammenausbildung/-studium erweitert.
Die TLHE („Traditionelle Lehre der Hebammen- und Entbindungskunst”) beinhaltet über die Jahrhunderte bewährtes und geprüftes Hebammenwissen, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde und unabhängig von gesellschaftlichen Trends heute fachlich fundiert anwendbar ist.

Ablauf

In einem Kennenlerngespräch werden Fragen zur Hausgeburt und Hebammen-Betreuung geklärt und eine gemeinsame Einschätzung vorgenommen, ob eine Hausgeburt in Frage kommt. Im Verlauf der Schwangerschaft lernen Sie dann das betreuende Hebammenteam (2 Hebammen) in den regelmäßigen Vorsorgeterminen kennen.

Kosten

Die Hebammenleistungen werden von allen Krankenkassen übernommen. Eine Rufbereitschaftspauschale für die Geburt wird von den Krankenkassen meist zu einem Teil übernommen.

Frei Kapazitäten

Für ab März 2024

Kontakt

Ditta Maroy, Hebamme bei „Camia”
www.hausgeburtberlin.de

 

Anfrage: Hausgeburt


Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung


  Captcha erneuern